FANDOM


Beschreibung
Herkunft
Kulturkreis Hebräisch

Alukah ist ein hebräisches Wort, das "Pferdeblutsauger" bedeutet, er ist eine Art von Blutsauger mit vielen Zähnen, der aus den Hälsen von Tieren Blut saugt. Laut Bibelgelehrten kann Alukah auch "blutrünstiges Monster" oder "Vampir" bedeuten. Der Alukah wird zum ersten mal im "Buch der Sprichwörter" erwähnt, einem Buch des jüdischen Bibelkanons, und zwar in Spr. 30:15, wobei das Wort hier mit Blutegel übersetzt und als Bezeichnung für einen habsüchtigen Menschen gemeint ist.

Die detaillierteste Beschreibung des Alukah erscheint im Sefer Chasidim, einem jüdischen Werk aus dem 12. Jahrhundert. Dort wird die Kreatur als lebendiges, menschliches Wesen verstanden, die sich allerdings in einen Wolf verwandeln kann. Sie kann fliegen, indem sie ihr langes Haar löst und stirbt möglicherweise, wenn sie lange genug davon abgehalten wird, Blut zu trinken. Wenn er einmal tot ist, kann er davon abgehalten werden, ein Dämon zu werden, indem er begraben wird, wobei man seinen Mund mit Erde vollstopft.

Salomon bezieht sich auf einen weiblichen Dämon namens "Alukah" in einem Rätsel, das er im Buch der Sprichwörter erzählt. Das Rätsel beinhaltet Alukahs Fähigkeit, einen schwangeren Bauch zu verfluchen. Historisch gesehen wurde die Alukah eng mit Lilith in Verbindung gesetzt oder als ihre direkte Nachfahrin angesehen. Der Name kann auch bloß ein anderer Titel für Lilith sein.